Für die ganzheitlich digitale Prozesskette in der Fertigung braucht es einen umfassenden Gesamtüberblick über alle Abläufe, Trends und Themen der Branche. Robotiklösungen sind da natürlich ein großes Thema. Elisabeth Schärtl ist bei unserem Schwesterunternehmen up2parts zuständig für die Geschäftsentwicklung und hat große Erfahrung in den Bereichen Robotik, Maschinenbau und Fertigung. Darum hat sie als Speaker beim Dresden Robotics Festival ihre Auffassungen rund um die digitale Fertigung vorgestellt und im Podcast „Robotik in der Industrie“ darüber gesprochen.

Der Podcast wurde im Rahmen des Dresden Robotics Festivals live vor Ort aufgezeichnet. Hier könnt ihr den Ausschnitt mit Elisabeth Schärtl nachhören.

Elisabeth Schärtl (up2parts GmbH) war Speaker beim Dresden Robotics Festival 2021 und Gast beim Podcast "Robotik in der Industrie". Bildquelle: Robert Weber.

Zum Nachhören und Downloaden: Elisabeth Schärtl (up2parts GmbH) war Speaker beim Dresden Robotics Festival 2021 und Gast beim Podcast „Robotik in der Industrie“. Bildquelle: Robert Weber.

Zum Nachhören und Downloaden: Podcast-Ausschnitt mit Elisabeth Schärtl (up2parts GmbH)

Warum sich Lohnfertiger nicht nur mit Robotik, sondern auch mit Losgröße 1 und Schwarmautomatisierung beschäftigen sollten? Das hat Elisabeth Schärtl in diesem Interview skizziert.

Robotik in der Industrie – der Podcast

Alle zwei Wochen diskutieren Helmut Schmid und Robert Weber in ihrem Podcast über Robotik in der Industrie – es geht um neue Technologien, Märkte, Menschen, Ausbildung und Anwendungen. Hier findet ihr alle Episoden des Podcasts. Der Titel der Episode vom Dresden Robotics Festival ist „Festival Spezial: Wandelbots Plattform Pläne“.

Sie liefern den AMR, auf den Siemens schwört: Wer ist Agilox? Robotik in der Industrie

Agilox ist ein österreichisches Unternehmen. Die beiden Logistikexperten haben mittlerweile europäische aber auch chinesische Unternehmen als Kunden für ihre AMRs. Warum die Industrieunternehmen auf die Österreicher schwören, verraten die beiden Gründer im Podcast-Gespräch. Wir haben einen neuen Partner – den Deutschen Robotik Verband. Wir sagen Danke! Fragen oder Ideen zur Robotik in der Industrie? helmut@robotikpodcast.de oder robert@robotikpodcast.de Ihr wollt selber automatisieren? Nutzt die RBTX-Plattform von igus: https://rbtx.com und sichert Euch einen Goodie Bag unter mailto:podcast@rbtx.com Unser neuer Partner: https://www.robotikverband.de
  1. Sie liefern den AMR, auf den Siemens schwört: Wer ist Agilox?
  2. Exklusiv: Was ist SINA und wie profitieren die Kunden?
  3. Neue Robotergesetze?
  4. Der Müller und die Robotik – Sprachprobleme und ein Happy End
  5. Der Hoffmann-Roboter an der Werkzeugmaschine

Über das Dresden Robotics Festival

Das Dresden Robotics Festival ist Gastgeber für mehr als 300 Pioniere und Entscheidungsträger der internationalen Robotik-Community. Eine Veranstaltung, die alle anspricht, die sich für Robotik in der Industrie begeistern. Das Festival bietet spannende Inhalte auf drei Bühnen. In diesem Jahr standen rund 60 Vorträge und Aussteller auf dem Plan.

Das Event bringt Führungskräfte aus Industrie und Robotik mit führenden Forschern und Start-ups zu einem einzigartigen Veranstaltungserlebnis zusammen. Gemeinsam wird an der Entwicklung von Robotiklösungen gearbeitet, die das Leben verändern – von den Ladengeschäften bis zu den Wohnzimmern weltweit.

Mehr zum Dresden Robotics Festival ist im Internet zu finden: https://dresden-robotics-festival.de/